Pressemitteilungen

BioVentrix gibt wichtige Zugänge zum Führungsteam bekannt

Chief Medical Officer für Europa und Chief Financial Officer ernannt

San Ramon, Kalifornien, USA – 6. August 2019 – BioVentrix, Inc., ein Pionier von Technologien und Verfahren für die weniger invasive Behandlung von Herzinsuffizienz (HF), gab heute zwei bedeutende Zugänge zu seinem Führungsteam bekannt.

Thasee Pillay, MBChB, wurde zum Chief Medical Officer für Europa und William Abbott zum Chief Financial Officer ernannt.

„Die Ernennung von Dr. Pillay und Herrn Abbott zu Schlüsselpositionen in unserem Führungsteam markiert einen bedeutenden Meilenstein in der Entwicklung von BioVentrix, während wir das Unternehmen weiter skalieren“, sagt Kenneth Miller, President und Chief Executive Officer von BioVentrix, Inc. „Dr . Pillay wird unsere klinischen Entwicklungs- und Schulungsbemühungen in Europa leiten. Er hatte Termine in Großbritannien, den USA und Indien als Herzchirurg mit besonderem Interesse an fortschrittlichen chirurgischen Techniken. Er ist Experte für CABG am schlagenden Herzen, Mini-Access-AVR, nahtloses AVR und Herz- und Lungentransplantation.“

„In seiner Funktion als Chief Financial Officer wird Herr Abbott für alle operativen, transaktionalen und strategischen Finanzinitiativen innerhalb des Unternehmens verantwortlich sein. Gut vorbereitet kommt er zu uns. Er war 15 Jahre lang CFO für Unternehmen wie Hancock Jaffe, Apollo Medical und Cardiogenesis und davor weitere 15 Jahre lang in verschiedenen Positionen als VP of Finance/Accounting tätig. Kürzlich führte er ein Unternehmen erfolgreich durch einen Börsengang und eine Notierung an der NASDAQ; und hat mehrere Secondary Public Offerings erfolgreich geleitet.“

BioVentrix hat das Revivent TCTM TransCatheter Ventricular Enhancement System zur Behandlung von Patienten entwickelt, die aufgrund eines früheren Herzinfarkts an ischämischer Herzinsuffizienz leiden. Basierend auf europäischen Daten bietet die Revivent TC-Therapie Patienten mit abnorm erweiterten Herzen die Vorteile einer ventrikulären Volumenreduktion (30 %) mit erhöhter Ejektionsfraktion (17 %) und verbesserter Lebensqualität (37 %) durch Less Invasive Ventricular EnhancementTM (LIVETM) .

Sehen Sie sich Linda Marshalls Erfahrungen mit der Revivent TC-Therapie an

BioVentrix ist ein Medizintechnikunternehmen in Privatbesitz mit Hauptsitz in San Ramon, CA, USA. Unsere Mission ist die Verbesserung und Erweiterung der Behandlungsmöglichkeiten für dekompensierte Herzinsuffizienz (CHF), die durch ischämische Kardiomyopathie verursacht wird, durch die Entwicklung weniger invasiver, katheterbasierter Ansätze.

Less Invasive Ventricular Enhancement™ oder LIVE™ ist ein revolutionäres Verfahren, das eine neue Behandlungsoption für Patienten mit ischämischer Kardiomyopathie bietet. Das Revivent TC™ TransCatheter Ventricular Enhancement System ist eine sicherere und weniger invasive Alternative im Vergleich zu einem ventrikulären Unterstützungssystem (VAD) oder einer Herztransplantation. Es wurde entwickelt, um eine diskrete linksventrikuläre Narbe auszuschließen und dadurch eine abnormale Herzgeometrie zu rekonfigurieren, die zu einer Dysfunktion führt. Unser einzigartiges System bietet durch seine nachgewiesenen klinischen Verbesserungen eine neue Lösung für multidisziplinäre Herzteams und ihre Patienten.

Aktuelle klinische Studien:

USA: ALIVE & Europa: REVIVE-HF


Hinweis: Das Revivent TC-System ist für den Verkauf in Europa zugelassen; es ist nicht für den Verkauf in den Vereinigten Staaten zugelassen.

# # # # #

Kontakt: Nicholas Corso, Direktor, Marketing, +1-925-830-1000.


Image

BioVentrix ist ein Medizintechnikunternehmen in Privatbesitz mit Hauptsitz in Mansfield, MA, USA.

Aktuelles

Kontakt