Ursächliche Behandlung des Fortschreitens von Herzinsuffizienz

Revivent-TC™-Ventricular Enhancement-System

Angesichts des dringenden Bedarfs an neuen Behandlungsmethoden für die Rekonstruktion der Ventrikelgeometrie und -funktion hat BioVentrix das Revivent TC™-System für das Less Invasive Ventricular Enhancement™-Verfahren (LIVE™-Verfahren) entwickelt. Das Revivent TC™-System ist für Patienten mit zusammenhängender anteroseptaler oder anteroapikaler Vernarbung und dilatiertem LV indiziert. Das LIVE™-Verfahren ist von Vorteil, weil es:

  • vernarbtes Myokardgewebe im LV vom gesunden Gewebe ausschließt (Abb. 1a und 1b)
  • das LV-Volumen und die NYHA Funktionsklasse reduziert
  • den LV-Radius und die Wandspannung reduziert (LaPlace-Gesetz)
  • wieder eine konische LV-Morphologie herstellt
  • ohne Brustbeineröffnung, kardiopulmonalen Bypass und Ventrikulotomie durchgeführt wird

Wie prävalent ist eine Vernarbung bei Herzinsuffizienz-Patienten?

Ungeachtet der Fortschritte auf dem Gebiet der perkutanen Koronarintervention (PCI) kommt es bei ca. 35 % der Patienten mit akutem Koronarsyndrom aus mehreren Gründen zu linksventrikulärer Narbenbildung.1 Um Auswirkungen auf das Überleben zu haben, muss eine PCI innerhalb der ersten 12 Stunden erfolgen; 20 % der Patienten wünschen jedoch außerhalb dieses Behandlungsfensters eine Intervention.2 Außerdem wird die Narbenbildung nicht bei allen Patienten, die eine PCI erhalten, vermieden. Bei nahezu 20 % der PCI-Patienten kommt es auch bei zeitnaher Intervention zur Narbenbildung mit Beteiligung von mehr als einem Drittel der LV-Masse.3

Bei Tausenden von Patienten beginnt mit der Vernarbung des Myokards der unerwünschte Remodeling-Zyklus der linksventrikulären Dilatation (Vergrößerung). Diese Umfang- und Volumenzunahme führt zu übermäßiger Wandspannung, die ein Fortschreiten der Herzinsuffizienz auslöst. Bei diesen Patienten kann das Revivent TC™-System eine sofortige Rückbildung der fortschreitenden, mit Herzinsuffizienz verbundenen, stark beeinträchtigenden Symptome bewirken.

*Das Revivent TC™-Ventricular Enhancement-System erfordert eine behördliche Zulassung und ist in den USA noch nicht kommerziell erhältlich.

1Mandelzweig et al. The Second Euro Heart Survey on Acute Coronary Syndromes: Characteristics, Treatment, and Outcome of Patients with ACS in Europe and the Mediterranean Basin in 2004, Eur Heart J. 2006;27:2285-2293.
2Gibbons R et al. Acute PCI for ST-Segment Elevation Myocardial Infarction Is Later Better Than Never? JAMA. 2005;293(23):2930-31.
3Stone G et al. Predictors of Infarct Size After Primary Coronary Angioplasty in Acute Myocardial Infarction from Pooled Analysis from Four Contemporary Trials. Am J of Cardiol.
2007;100(9):1370-75.